Der Verein

Der Förderverein hat einen neuen Vorstand

Nachdem Vereinsgründer und 1. Vorsitzender Peter Schmid aus Altersgründen mit dem gesamten Vorstand zurück getreten war, galt es eine neue Vereinsführung zu finden. Nun ist es soweit.

Am Abend des 2. Dezember 2019 wurde der neue Vorstand gewählt, der sich folgendermaßen zusammen setzt:

1. Vorsitzende: Kirsten Vidal
2. Vorsitzender: Frank Kreuz
Kassenwart: Matthias Radeck-Götz
Schriftführer: Bernhard Friedland
Pressewart: Martin Lenz

von links: Martin Lenz, Matthias Radeck-Götz, Kirsten Vidal, Bernhard Friedland, Martin Lenz
Foto: Monika Retzlaff

Der Verein hat ca. 250 Mitglieder und hat sich zur Aufgabe gestellt, betroffenen Kindern und deren Eltern im Kreis Herzogtum Lauenburg, die in großer finanzieller Not sind, umgehend und unbürokratisch zu helfen.

Der Förderverein springt dort ein, wo die gesetzliche Krankenversorgung keine Leistungen erbringen will oder kann, ist stets Ansprechpartner und leistet Hilfe, wo sie dringend notwendig ist.

Bitte haben Sie Verständnis, dass wir nur Betroffene
aus dem Kreis Herzogtum Lauenburg unterstützen können.

Alle aktiven Mitglieder und Vorstandsmitglieder arbeiten ehrenamtlich und kommen auch für unsere entstandenen Kosten selber auf. So werden aus Mitgliedsbeiträgen und Spenden betroffene Eltern und Kinder unterstützt. Es besteht die Hoffnung, noch weit mehr Mitglieder werben zu können, denn jeder Euro wird gebraucht. Der Monatsbeitrag beträgt 1,00 Euro. Zwischendurch werden immer wieder Benefizaktionen durchgeführt, um noch mehr Betroffenen zu helfen.

Aufnahmeformular

Folgende Beträge konnten als Hilfe für bedürftige Familien zur Verfügung gestellt werden:
Gesamt 2.029.470,28 Euro
2018 296.329,73 Euro
2017 92.613,87 Euro
2016 129.636,50 Euro
2015 86.914,83 Euro
2014 152.265,96 Euro
2013 76.821,41 Euro
2012 85.682,83 Euro
2011 82.365,85 Euro
2010 152.781,84 Euro
2009 110.822,03 Euro
2008 102.735,26 Euro
2007 97.877,58 Euro
2006 128.802,78 Euro
2005 130.233,96 Euro
2004 62.175,17 Euro
2003 48.960,56 Euro
2002 23.060,09 Euro
2001 45.889,83 DM
2000 23.460,95 DM
1999 11.628,47 DM
1998 18.247,61 DM


45.185 Euro konnten als Direkthilfe vermittelt werden

15.000 Euro konnten als vermittelte Spende weiter geleitet werden

konto