Unsere 2. Familienfahrt 2012 im Rahmen des Projektes

Integration durch familienfördernde Ferienmaßnahmen für schwersterkrankter und behinderter Kinder

führte in den Sommerferien am 5.7.2012, mit 25 betroffenen Kindern und deren Eltern aus dem gesamten Kreis Herzogtum Lauenburg in den Serengeti-Park.

Wir starteten bei herrlichem Sonnenschein in Mölln, Gut gelaunt erreichten wir die Raststätte Brunautal für unsere beliebte Kaffee –und Kakaopause.  An dieser Stelle ein herzlicher Dank an das Don Bosco Haus für den leckeren Kakao und den schönen Kaffee.

Die Vorfreude auf diesen Ausflug war bei allen Kleinen und Großen wieder besonders groß, denn einige waren noch nie im Serengeti – Park. Zuerst starteten wir zur Dschungel – Safari, anschließend stürmten wir die Wasserwelt und die Freizeitwelt mit all ihren verschiedenen Attraktionen. Einige ganz Mutige trauten sich sogar in die Speedboote zur Aqua –Safari. Es war dort zwar ein bisschen feucht, aber es hat riesigen Spass gemacht.

Zum Abschluss fuhren wir alle mit dem Serengeti –Doppeldeckerbus durch die Tierwelt. Besonders aufregend wurde es, als die Giraffen mal kurz in den Bus schauten und auch noch von einigen Kindern gefüttert wurden.

Leicht erschöpft, aber glücklich und zufrieden, brachte Torsten uns mit dem geschmückten Bus der LVG wieder nach Hause.

Wir danken an dieser Stelle ganz, ganz herzlich der AOK ,der Worlee Stiftung und KIBIS für die großartige finanzielle Unterstützung.