Unsere 3.Familienfahrt 2014 im Rahmen des Projektes

Integration durch Familien fördernde Ferienmaßnahmen für schwersterkrankte und behinderte Kinder als familienorientierte Selbsthilfe

führte in den Sommerferien am 20.8.2014, mit 32 betroffenen Kindern und deren Eltern aus dem gesamten Kreis Herzogtum Lauenburg in den Magic –Park bei Verden an der Aller.

Wir starteten bei strahlendem Sonnenschein in Mölln. Gut gelaunt und ziemlich aufgeregt erreichten wir die Raststätte Brunautal für unsere beliebte Kaffee –und Kakaopause. An dieser Stelle ein herzlicher Dank an das Don Bosco Haus für den leckeren Kakao und den schönen Kaffee.

Die Vorfreude auf diesen Ausflug war bei allen Kleinen und Großen dieses Mal besonders groß, denn es war noch keiner zuvor im Magic – Park. Der Park ist ein kleiner gemütlicher Familienpark mitten im Wald mit einer vorbildlichen familienfreundlichen Atmosphäre. Die Mitarbeiter (vom Parkwächter über die Kasse bis zu den Servicekräften ) verbreiteten eine Herzlichkeit und Hilfsbereitschaft, in der wir uns sehr wohl und geborgen gefühlt haben. Die zahlreichen Fahrgeschäfte konnten besonders von den kleineren Kindern gefahrlos benutzt werden. Es gab viele liebevoll gestaltete Spielmöglichkeiten, eine Zaubershow, einen Märchenwald, einen Mitmachzirkus, sogar einen Streichelzoo, und alles eingebettet in Deutschlands einzigen Märchen –und Freizeitpark der Magie, dem Magic – Park bei Verden an der Aller.

Leicht erschöpft, aber glücklich und zufrieden, brachte Torsten uns mit dem geschmückten Bus der VLP Boizenburg wieder nach Hause.

Wir danken an dieser Stelle ganz, ganz herzlich Aktion Kindertraum, der Worlee –Stiftung und der AOK für die großartige finanzielle Unterstützung.